Unsere Damen und Herren im Einsatz

Gerne nehmen wir die große Herausforderung der Hessenliga Herren in 2020 an !

Herren 1 

Nach vielen Gesprächen im Sportvorstand (und mit willigen Sponsoren) haben wir uns entschieden, die organisatorische und finanzielle Herausforderung anzunehmen und unsere Herren 1 wieder in der Hessenliga antreten zu lassen. Wir sehen es als sportliche Ehre für den TC Steinbach, in der Hessenliga dabei sein zu können, und nehmen diese Herausforderung mit einer spielstarken Mannschaft gerne an.

Die Matchtage der HL werden wieder in den Sommerferien kompakt in gut 3 Wochen, vom 4. bis 25. Juli, ausgetragen. Dies hat organisatorisch einige Vorteile für uns (Stichwort Platzbelegung) und vielleicht sind dieses Jahr notgedrungen auch weniger Urlaubsreisen im Sommer angesagt, sodass wir auf rege Unterstützung durch Fans und Tennisbegeisterte bei Heim-, vielleicht auch Auswärtsspielen, hoffen. Es wird wieder großartiges Tennis live zu sehen sein!

Das Gesicht der Mannschaft wird sich durch den Abgang von Vinzent Banzer (Clubtrainer in Bad Soden) und im Anhang seinem Freund und unserem Lieblingsspanier Pablo etwas verändern, Altbekannte, wie Mannschaftsführer und Vereinstrainer Marc Rittershofen sowie das Eigengewächs und Rückkehrer Till Richter werden wieder für uns spielen. Steckbriefe unserer Herren 1 findet ihr in unserem neuen Clubheft! Es wird voraussichtlich dieses Jahr noch nicht ganz für unsere „young guns“ aus der Jugend bzw. 2. Mannschaft reichen, um HL zu spielen, aber der Ansporn ist da und der Gruppensieg im Bezirk mit der Herren 2 um Mannschaftsführer Pascal Gissel angepeilt.

 

Herren 2

Somit zur Herren 2 Mannschaft, die in diesem Winter mit Trainer im Tennispark gespielt und trainiert hat. Es ist das dritte Jahr als 6er Team im Bezirk und sie werden sicherlich eine stärkere Rolle in der Gruppe als im letzten Jahr anstreben.

Wir hoffen hier auf eine gute Mischung aus jung, sehr jung und erfahrenen Spielern, um die spielerische Entwicklung und die Gruppenbildung weiter voranzutreiben. 

 

Damen 1 und 2

 

Auch bei den Damen 1 werden wir erstmals seit sehr vielen Jahren wieder im Landesbereich, d.h. in der Gruppenliga, aufschlagen. Zur Erinnerung: Wir haben im Jahr 2015 noch mit einer 4er Mannschaft in der Kreisliga A gespielt und sind damals, also vor 5 Jahren, das erste Mal aufgestiegen. Nun werden wir in der Saison 2020 bei den Damen mit zwei 6er Mannschaften, in der Gruppenliga und der Bezirksoberliga, an den Start gehen. Das ist ambitioniert, aber freut uns sehr!

In der Gruppenliga können wir unsere spielstarken Jugendlichen und jungen Damen um Mara Beyerle, Alexandra Dill, Katharina Dreibholz, Katja Sachs und Mannschaftsführerin Lorena Pulch einsetzen und fordern, ggf. vorne auch durch gute Kontakte nach Schweden verstärken. Unsere zahlreichen, weiteren Mädchen und jungen Damen werden es sicher nicht ganz leicht in der BOL Damen 2 haben, aber können Erfahrung sammeln, sich sportlich weiterentwickeln und die Tennisge- meinschaft TCS pflegen.

(Dirk Eiwanger)